PATRIZIA KUMMER

Professional Snowboarder
Adventure Seeker
Traveller

Herzlich Willkommen

Auf dieser Webseite findest Du alle wissenswerten Informationen über die Snowboard Olympiasiegerin Patrizia Kummer. Zudem befindet sich hier Patrizia's ganz persönlicher Blog und SociaMedia Stream.

Viel Spass beim Stöbern und Entdecken.

Nächste Wettkämpfe

Patrizia ist sehr viel unterwegs. Einerseits nimmt sie weiterhin erfolgreich an Wettkämpfen teil, andererseits tritt sie auch auf Events auf, hält Vorträge oder engagiert sich bei sozialen Anlässen.

Entdecke hier, wo Patrizia ihre nächsten Wettkämpfe bestreitet.

8. Januar 2019

Weltcup Parallelslalom in Bad Gastein, Österreich

9. Januar 2019

Weltcup TeamEvent Parallelslalom in Bad Gastein, Österreich

10. Januar 2019

Europacup Parallelslalom in Bad Gastein, Österreich

Neuigkeiten

Patrizia's Blog:

Bad Gastein – My Love

In meiner gesamten Karriere war der Weltcup in Bad Gastein eine erfolgreiche Konstante. Durch meine fünf Einzelsiege und einem Sieg im Teamevent in den vergangenen Jahren, erhoffte ich mir viel für diesen Wettkampf. Trotzdem war mir bewusst, dass der berühmt berüchtigte „Knopf“ aufgehen muss, damit ich in diesem Jahr in Bad Gastein konkurrenzfähig bin....

Saisonstart

Für mich ist das erste Rennen der Saison immer das schwierigste. Ich habe keine Ahnung wo ich stehe, wie schnell ich bin. Ausserdem ist Carezza (ITA) für mich sowieso ein schwieriger Hang, der mir alles abverlangt. So stand ich auch dieses Jahr wieder etwas nervös im Starthäuschen. Mit meinen Qualiläufen war ich nicht zufrieden,...

Sommer- und Herbsttrainings

Im Frühjahr habe ich mir einige Zeit genommen um meine sportliche und meine Lebenssituation zu analysieren. Dabei habe ich gemerkt, dass ich meinen Lebensmittelpunkt wieder zurück ins Wallis, genauer gesagt nach Mühlebach, legen möchte. Innerhalb kürzester Zeit habe ich das Glück gehabt eine tolle Wohnung in einem uralten Walliserhaus zu finden, die erst kürzlich...

Immerhin ein guter Abschluss einer verkorksten Saison

Auch nach den Olympischen Spielen in Pyeongchang standen noch Weltcuprennen an. Doch leider konnte ich trotz grösster Anstrengungen an keinem der Rennen meinen verdrehten Rennrhythmus unterbrechen. Mit verdrehtem Rennrhythmus meine ich, dass ich immer in einem der beiden Qualifikationsläufen einen Fehler gemacht habe, während der andere Lauf meist super lief. Falls ich trotz dieser...

Danke Pyeongchang

Nach einer bisher sehr durchzogenen Saison, reiste ich mit gemischten Gefühlen nach Korea an die Olympischen Winterspiele. Einerseits hoffte ich auf einen Exploit, vor allem, da meine Trainingsleistungen vielversprechend waren. Andererseits wusste ich, dass man mit Hoffnung alleine noch nirgends hinkommt. Hoffnung besteht aus der Erwartung, dass etwas gut wird. Hoffnung ist passiv. Um...

Selektion für die Olympischen Spiele in Pyeongchang

Mit viel Freude kann ich euch mitteilen, dass ich mich für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Pyeongchang erfolgreich qualifiziert habe und dass Swiss Olympic mich aufgrund meiner Leistungen selektioniert hat, die Schweiz in Südkorea zu vertreten! Es ist eine grosse Freude und Ehre ein zweites Mal die Schweiz am grössten Sportanlass der...

Social Media:

Patrizia's Devise

Patrizia's Welt

Patrizia hat in ihrem Leben schon die unterschiedlichsten Dinge gesehen, erlebt oder selber kreiert. Hier kannst Du entdecken, was Patrizia wichtig ist, sie bewegt oder was sie schon erreicht hat.

Der Sportjunkie

Patrizia ist ein absoluter Sportjunkie und braucht die Bewegung in der freien Natur wie die Luft zum Atmen. Am liebsten kurvt sie am Limit auf einer Kante die Pisten hinunter. Dabei hat sie auf ihrem liebsten Sportgerät schon ein beachtliches Palmares erreicht.

Die Kaffeeliebhaberin

Dank etlicher Reisen hat Patrizia ihre grosse Liebe zu gutem Kaffee entdeckt. Dadurch entstand der Wunsch, einmal ein eigenes Café zu besitzen. So hat sie kurzentschlossen 2016 in ihrem Elternhaus in Mühlebach das Café - B&B Hängebrigga eröffnet.

Die Wissbegierige

Durch ihre ausgeprägte Neugierde und ihr Interesse an ihren Mitmenschen, hat sich Patrizia kurz nach dem Abschluss der Matura an der Sportschule Brig für ein Studium in Psychologie an der Fernuni Schweiz entschieden. Im Sommer 2017 schloss Patrizia ihr Studium mit dem Masterdiplom in Neuro- & Entwicklungspsychologie ab.

Die natursüchtige Entdeckerin

Am liebsten befindet Patrizia sich unter freiem Himmel und übt in der freien Natur die meisten ihrer liebsten Sportarten aus. Zudem befriedigt Patrizia ihren Wissenshunger auf ihren privaten Reisen am liebsten zu Fuss, um möglichst viel von fremden Kulturen aufsaugen zu können.

Facebook
Facebook
Instagram